VERHALTEN IM SCHADENSFALL

Schadensmeldung an Ihre Versicherung

Um mögliche Probleme bei der Abwicklung des Schadens zu vermeiden.

Sofortmaßnahmen

Der Folgeschaden durch Einfluss von Wasser oder Russ sollte so gering wie möglich gehalten werden.

Erstmaßnahmen

Baustelle sichern, Notversorgung (Strom u. Wasser) herstellen, Wasser absaugen, Entfeuchtung, Grobreinigung.

Sachverständige

Absprachen mit Sachverständigen über Leistungsumfang sowie Erstellung eines Sanierungskonzeptes, Auflistung von Inventargegenständen zur Reinigung bzw. Entsorgung.

Sanierung

Durchführung der Sanierungsarbeiten, Koordination und Dokumentation aus einer Hand. Sie haben nur einen Ansprechpartner für Ihre Wünsche und Anregungen.

Abrechnung

Wir sichern Ihnen eine transparente Abrechnung Ihres Schadens zu.